Erzeugen und Verwalten einer DBLandscape...

StIXDB kann mehrere Datenbankverbindungen für Analysen zusammenfassen. Diese Menge an Verbindungen zu unterschiedlichen Datenbanken wird bei StIXDB in einer DBLandscape zusammengefasst.

Zum Bearbeiten der DBLandscape gibt es den DBLandscape Config Editor, welchen man mittels File -> Open Default DBLandscape öffnen kann.

Die Overview Seite des Editors zeigt hierbei die grundsätzlichen Möglichkeiten des Editors. So hat der Editor drei Detail Seiten:

  • Filter um die Menge der zu Untersuchenden Tabellen einzugrenzen
  • Connection Manager zum verwalten der Datenbanken
  • Config der DB Landscape

Sowie drei Actions:

  • Import einer bestehenden DBLanscape ins System
  • Export der aktuellen DBLanscape
  • Laden der DB Objekte entsprechend der Einstellungen im DBLandscape

Um eine neue Datenbankverbindung einzurichten, bietet sich der Wizard "New Connection" an, zu finden im File-Menü.

StIXDB ist dafür ausgelegt Datenbankstrukturinformationen aus unterschiedlichen Quellen zu analysieren. Daher muss der Verbindungstyp gewählt werden. Bei einer direkten Datenbankverbindung wählen sie jdbc.

Für eine direkte Datenbankverbindung werden folgende Informationen benötigt

  • Connection Name: Der Anzeige Name in StIXDB, dieser Name kann frei gewählt werden.
  • Database URL: URL der Datenbank
  • JDBC Driver Library: Treiber des Herstellers zur Datenbank
  • JDBC Driver: JDBC Treibername
  • Username: Benutzerkennung für die Datenbank
  • Password: Passwort für die Datenbank

Nach Beendigung des Wizards erscheint die Datenbankverbindung im DBLandscape Config Editor in dem Reiter Connections.